führungszeugnis

Polizeiliches Führungszeugnis beantragen

Ein polizeiliches Führungszeugni beantragen, gibt Auskunft darüber, ob eine Person vorbestraft ist. Das Führungszeugnis ist in verschiedenen Berufen dem Arbeitgeber vorzulegen. Eine Stelle im öffentlichen Dienst oder eine Arbeit in Verbindung mit Kindern setzt die Sichtung des Führungszeugnis voraus. Ausgestellt wird ein polizeiliches Führungszeugnis vom Bundesamt für Justiz. Personen können ab dem 14. Lebensjahr einen Antrag stellen. Der gesetzliche Vertreter muss bei Personen zwischen 14. und 17. Jahren wie bei geschäftsunfähigen Personen den Antrag stellen. Das polizeiliches Führungszeugnis zu beantragen, dauert in der Regel ein bis zwei Wochen.

Zwei Optionen für den Antrag

Das polizeiliches Führungszeugnis zu beantragen ist nicht kompliziert.

Die Meldebehörde bearbeitete früher einzig und allein die Anträge für das Führungszeugnis. Der Antragsteller musste persönlich auf der Meldebehörde erscheinen.

Die Vorlage eines Ausweisdokuments war dafür notwendig. Heute bestehen zwei Optionen für den Antrag des polizeilichen Führungszeugnis. Es ist weiterhin möglich, die Meldebehörde für den Antrag aufzusuchen. Die andere Alternative ermöglicht, das Führungszeugnis über das Internet zu beantragen. Ein Online-Wegweiser erklärt alle notwendigen Schritte für den Antrag. Der Antrag über das Internet setzt ebenfalls voraus, sich mit einem Ausweisdokument auszuweisen.

führungszeugnis

Die drei Arten des Führungszeugnisses

Der Antragsteller sollte exakt wissen, welche Art von Führungszeugnis er benötigt. Dieses Zeugnis ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich.

  • Privatführungszeugnis: für private Zwecke
  • Behördenführungszeugnis: dient behördlichen Zwecken
  • erweitertes Führungszeugnis: dient Personen mit Tätigkeit im Kinder und Jugendbereich

Welches Führungszeugnis das Zutreffende ist, hängt von dem Verwendungszweck ab. Wer direkt das entsprechende Zeugnis beantragt, erspart sich kosten und unnötige Wartezeit. Bei Fragen ist die Meldebehörde der richtige Ansprechpartner, diese kann Auskunft geben welche Art eines Führungszeugnisses das richtige ist. Ebenfalls gibt sie Auskunft über die Höhe der Gebühren für den Antrag.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *